Schlagwort-Archiv: Bäckerschuhe

Kochschuhe und Clogs von Sika Footwear

Clogs in der Küche – ein Erfolgsrezept

Coole Clogs machen nicht nur im Garten einen guten Job! Längst wissen auch Profiköche, wie bequem und belastbar diese Arbeitsschuhe sind. Ob mit klassischem Holzfußbett oder flexibler Laufsohle, mit verstellbarem Fersenriemden oder geschlossener Ferse: Gute Botten sorgen für mehr Sicherheit und Gesundheit in Küchen und Backstuben. Wir geben fünf Tipps für die Wahl der passenden Ausführung.

Holzsohle für guten Stand
Die Klassiker unter den Arbeitsclogs sind Modelle mit Holzfußbett. Dieses feste Naturmaterial ist tatsächlich super bequem – vor allem, wenn Sie lange stehen müssen. Denn auf Holz herrscht ein gutes Fußklima, vor allem, wenn es mit Leder für das Obermaterial kombiniert wird. Das geformte Fußbett unterstützt sicher den Mittelfußbereich und bleibt dauerhaft formstabil. Die notwendige Rutschfestigkeit auf Küchenböden wird durch hochmoderne Sohlen erreicht.

PU-Sohle für mehr Flexibilität
Traditionsreiche Hersteller wie Sika footwear aus Dänemark haben für den Clog leistungsstarke Sohlenkonzepte aus Polyurethan entwickelt. Sie sind flexibel, leicht und dabei sehr robust. Gleichzeitig absorbieren sie die Tritterschütterungen und schonen damit Gelenke und Rücken.

Umklappbarer Riemen für sicheren Halt
In der Pflege längst bekannt: Ein Fersenriemen muss sein! Denn er hält den Clog sicher am Fuß, verhindert ein Rutschen im Fußbett oder gar das Herausschlüpfen. Nur Clogs mit Fersenriemen haben die in vielen Arbeitsbereichen erforderlichen Zertifizierungen für Berufs- und Arbeitsschuhe. Diese Ausführungen sind beliebt, weil sie Luft an den Fuß lassen, sind aber für Arbeiten im nassen Milieu weniger geeignet.

Leder oder Microfaser – eine Geschmacksfrage
In Sachen Hautklima ziehen Leder und Microfaser gleich. Leder nimmt Schweiß gut auf und lässt Feuchtigkeit von außen kaum durch. Microfaser hat den Vorteil, dass sie waschbar ist und sich dem Fuß gut anpasst. Wichig ist in jedem Fall, dass der Clog wie jeder andere Arbeitsschuh nach dem Tagen gut auslüftet und von innen trocknet. Ein zweites Paar sollte also immer im Spint stehen.

Zehenschutz und zertifizierte Sohlen für optimale Sicherheit
workers friend empfiehlt für Küchen in Hotels und Restaurants, in Bäckereien,  der GV und Kantinen wie in der Lebensmittelindustrie Clogs mit Zehenschutzkappen der Zertifizierung S1, S2 oder S3, also mit Zehenschutz aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff. Denn das beugt Verletzungen durch fallende schwere Gegenstände oder Überfahren mit Rollwägen zuverlässig vor. Diese Modelle haben immer rutschfeste Sohlen in den Klassifizierungen SRA (rutschhemmend) bis SRC (extra rutschhemmend) – ein Muss für Küchenböden!